Kontakt zum Fernassistenz-Projekt

Das Fernassistenz-Projekt hat noch keine eigene Website und ist daher erstmal bei dubistblind.de zu Gast.

Unser Team besteht momentan aus einem blinden Aktivisten, einem Social Entrepreneur, mehreren Digital Coaches, einer Wissenschaftlerin aus dem Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie, dem Mitgründer eines Fintech-Startups und dem PIKSL Labor Kassel (Bathildisheim e.V.); weitere motivierte Mitmacher*innen sind willkommen!

Wer uns kontaktieren möchte, kann dies via Facebook, Twitter, 0561-58554552, reisendermobil (gefolgt von) @googlemail Punkt com oder das folgende Kontaktformular tun, wobei man hier lieber nur maximal einen Link mitsenden sollte, weil das System die Message ansonsten eventuell als Spam interpretiert.